fbpx

Heute geht es darum, wie man richtig an Geschäftskunden verkaufen kann.

Denn immer noch haben nicht alle verstanden, dass es große Unterschiede gibt zwischen dem Verkauf von kleinpreisigen Angeboten und komplexen, hochpreisigen Dienstleistungen oder Investitionsgütern.

Ich persönlich denke, dass gerade auch Online-Unternehmer eher komplexe Lösungen anbieten – insofern ist das Wissen aus dieser Episode von Wichtigkeit. Ich habe deshalb Stephan Heinrich, einen populären Vertriebstrainer, eingeladen, um mir und Dir dieses Thema näherzubringen.

In dieser Episode lernst Du also einen roten Faden kennen und erfährst einige Tipps für die richtige Einstellung zum Verkaufen. Vor allem aber lernst Du DIE EINE FRAGE kennen, die Du im Verkaufsgespräch unbedingt stellen solltest.

Mehr über Stephan Heinrich erfährst Du über seine Webseite, seinen Podcast findest Du hier.

[spp-player url=”http://traffic.libsyn.com/unternehmerfm/richtig_verkaufen.mp3″]

Richtig an Geschäftskunden verkaufen mit Stephan Heinrich

Im Plausch mit Stephan Heinrich besprechen wir unter anderem

  • warum der klassische Berufsverkäufer verschwindet
  • auf welchen 3 Prinzipien ein erfolgreiches Verkaufsgespräch aufgebaut wird
  • was das für alle Fachkräfte bedeutet, die bisher nichts mit Verkauf zu tun hatten
  • warum das Prozessverständnis auf Verkäuferseite mehr bringt als “Chakka!”-Rufe
  • die drei Prinzipien des “Handwerks Verkaufen”
  • welchen entscheidenden Perspektivwechsel manchmal auch Profis nicht immer schaffen

Lass uns ins Gespräch kommen

Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, dann beantworte mir doch meine Frage.

Meine Frage: Was hältst Du von den hier genannten 3 Prinzipien? Welche Anmerkungen hättest Du noch zu dem, was Stephan Heinrich präsentiert hat?

Einladung zum kostenlosen Online-Workshop