Burn-Out, Krebs, oder Scheidung – nur drei Gründe, warum jeder Mensch in seinem Privatleben in eine Situation rutschen kann, in der er erst einmal diese Krise bewältigen muss.

Ist dieser Mensche dann noch selbständig, könnte ihm um Beispiel ein teurer Rechtsstreit, üble Nachrede der Konkurrenz oder einfach nur die Arbeitsbelastung so zusetzen, dass das Unternehmen in Richtung Pleite navigiert.

Umso wichtiger, finde ich, dass mutige Machertypen wie du und ich uns damit auseinandersetzen, wie wir denn eine Krise auch wirklich bewältigen können. Deshalb habe ich in dieser Episode einen Seelsorger, nämlich Benjamin Floer, für dich interviewt.

Darum geht es in dieser Episode zur Krisenbewältigun:

  • warum nicht jede Reaktion eines Menschen schon “unnormal” ist
  • wieso wir Deutschen leider nicht besonders gut im bewältigen von Krisen sind
  • warum du zuerst einmal in Urlaub fahren solltest, wenn dich die Krise trifft

Dir hat diese Episode gefallen?

Dann teile deine Gedanken mit mir und den anderen:

  1. Komm in meine Facebookgruppe
  2. Teile sie mit deinen Freunden auf Facebook

Außerdem freue ich mich sehr über deine Unterstützung:

  1. Bewerte meinen Podcast auf dieser Seite
  2. Abonniere den Podcast bei iTunes

Vielen Dank!

Beste Grüße
sign
P.S.: Denk’ daran. Erfolg ist keine Frage der Arbeitszeit! Am besten startest du noch heute – und zwar hiermit!

Transkript

Hier kannst du die Inhalte dieser Episode Wort für Wort nachlesen.

Transkript folgt.