fbpx

Heute geht es darum, wie man das eigene Buch vermarkten kann. Vor einigen Wochen hatte ich dazu bereits Thomas Mangold zu Gast.

Heute hörst Du hier die Fortsetzung des Gesprächs.

Wir hatten bereits besprochen, wie man so ein Buchprojekt umsetzt. Heute geht es an die Vermarktung des Werks. Falls Du den ersten Teil des Gesprächs in Folge 54 nicht gehört haben solltest, dann springe doch erst einmal zurück und höre Dir diese Episode danach an. So bekommst Du das vollständige Bild.

Übrigens, Thomas Mangold errichst Du über seine Webseite zum Thema Selbst-Management.

[spp-player url=”http://traffic.libsyn.com/unternehmerfm/ufm070daseigenebuchvermarkten.mp3″]

Lade meine Zusammenfassung kostenlos herunter

Mit einem Klick auf den Banner kannst Du mein Memo zu dieser Folge kostenlos anfordern.

Macher-Memo kostenlos als PDf herunterladen

Das eigene Buch vermarkten mit Thomas Mangold

Wir besprechen nun, wie Du Dein Buch optimal veröffentlichen und vermarkten kannst. Auch erklärt Thomas Dir, wie Du Leser automatisiert zu Kunden machen kannst.

  • Warum Amazon eine gute Lösung für Dich als Autor ist
  • Was wichtig ist, um Dein Buch gut in den Rankings zu platzieren
  • Wie Du mit Deinen Lesern in Kontakt kommst, auch wenn Amazon Dir keine Kundendaten nennt
  • Wie Du automatisiert zu neuen Bewertungen und potenziellen Kunden kommst

Lass uns ins Gespräch kommen

Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, dann beantworte mir doch meine Frage.

Meine Frage: Hast Du bereits ein Buch bei Amazon veröffentlicht? Wenn ja, poste doch den Amazon-Link in den Kommentaren, damit wir es kennenlernen. Welche Tipps hast Du noch für uns, die Thomas nicht genannt hat?

Einladung zum kostenlosen Online-Workshop