Das eigene Buch zu schreiben bleibt leider noch für zu viele Menschen nur ein Wunsch.

Ich finde, das sollte sich ändern. Denn insbesondere in der heutigen, digitalen Welt ist ein eigenes Buch immer noch eine der herausragendsten Visitenkarten und ein gutes Mittel der Positionierung im Markt.

Ich habe daher Thomas Mangold eingeladen. Thomas ist Blogger, Podcaster und Produktivitäts-Trainer. Er hat sich dem Thema Selbst-Management verschrieben und hilft uns, effizienter leben, arbeiten und lernen zu können.

Warum ich ihn eingeladen habe?

Nun, er hat neben seiner Tätigkeit bereits zwei Bücher veröffentlicht, die ich Dir auch unten zur Ansicht aufgelistet habe. Er ist deshalb prädestiniert, uns zu erzählen, wie auch wir so ein langfristiges Projekt, das eigene Buch schreiben zu wollen, in unseren Alltag einbauen.

Du erreichst Thomas Mangold am besten über seine Webseite zum Thema Selbst-Management.

Lade meine Zusammenfassung kostenlos herunter

Mit einem Klick auf den Banner kannst Du mein Memo zu dieser Folge kostenlos anfordern.

Macher-Memo kostenlos als PDf herunterladen

Das eigene Buch schreiben mit Thomas Mangold

Foto von Thomas MangoldIn diesem netten Plausch unter Freunden kommt eine ganze Menge Hilfreiches für Dich zu Tage, so zum Beispiel:

  • Warum Dein Buch das perfekte Marketing-Instrument ist
  • Wie Du das optimale Thema für Dich herausfiltern kannst
  • Wie Du es schaffst, das Buch im Alltag auch wirklich zu schreiben
  • Mit welcher günstigen Autoren-Software Du das eigene Buch schreiben solltest
  • Welche Möglichkeiten der Veröffentlichung Du hast

Dieses Gespräch stellt den ersten Teil meines Gesprächs mit Thomas Mangold dar. In Folge 70 wird Thomas wieder bei Unternehmer.FM sein, um mit mir über die Vermarktung zu sprechen. Am besten Du abonnierst meinen Podcast (hier klicken für Apple-Geräte oder hier klicken für PCs), damit Du den zweiten Teil automatisch erhältst.

Übrigens, bevor du dein erstes eigenes Buchprojekt angehst, ist es sehr hilfreich, wenn du eine Mind Map mit allen deinen Ideen anlegst.

Thomas’ Bücher bei Amazon:

Lass uns ins Gespräch kommen

Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, dann beantworte mir doch meine Frage. Meine Frage: Hast Du bereits ein eigenes Buch geschrieben? Wenn ja, welche Erfahrungen hast Du damit gemacht? Wenn nein, was stand Dir bisher im Weg?