fbpx

Wie viele selbständige Dienstleister auch, so sitzt ein Architekt klassischerweise in der Zeit-gegen-Geld-Falle.

Besprechungen mit Bauherren, Baustellenbesichtigungen, lange, oft konfliktreiche Telefonate mit Handwerkern sind das eine. Und dann muss er natürlich noch seine eigene, planerische Arbeit am Schreibtisch erledigen.

Tim Chimoy war das irgendwann leid. Er hat sich konsequent daran gemacht, zu einem anderen Geschäftsmodell zu kommen. Einem, das ihn unabhängig vom Schreibtisch und von Vor-Ort-Terminen macht.

In dieser Episode lernst Du daher nicht nur Tim näher kennen, sondern Du erfährst auch

  • was ein ortsunabhängiges Business auszeichnet
  • wie Tim zu einem Geschäftsmodell gekommen ist, das fast ohne Vor-Ort-Termin auskommt
  • warum gerade Komponenten, die ja eigenständige System sind, Dich entlasten können

Mehr über Tim Chimoy erfährst Du auf seiner Webseite earthcity.de.

Das Buch, über das wir sprechen, findest Du hier.

[spp-player url=”http://traffic.libsyn.com/unternehmerfm/Business_aus_Komponenten.mp3″]

Mehr Inspirationen zum Thema Business aus Komponenten

Ich habe als Ergänzung zu dieser Episode übrigens auch spontan entschieden, kein eigenes Macher-Memo zu erstellen. Stattdessen lade ich Dich ein, Dich näher darüber zu informieren, wie Du Dein Business in Komponenten aufteilen kannst.

Das erfährst Du von Ehrenfried Conta Gromberg.

Wie Du Dein Business aus Komponenten zusammenstellst

Hinter der Idee, ins Online Business einzusteigen, steht oftmals der Wunsch, über den Tausch der eigenen Zeit gegen Geld hinauszuwachsen.

Was aber noch nicht viele angehende Online-Unternehmer wissen: Auch ein Online Business besteht aus Komponenten, die zusammen den roten Faden für den Kunden darstellen.

Die Entwicklung zum Online-Unternehmer läuft laut Tim Chimoy also wie folgt ab:

  1. Das richtige Mindset annehmen
  2. Die eigenen inneren Hürden erkennen und beseitigen
  3. Das eigene Business gedanklich in einzelne Schritte für den Kunden unterteilen
  4. Prüfen, welche Arbeitsschritte heute bereits durch am Markt verfügbare Komponenten ersetzt werden können
  5. Den arbeitsintensiven Rest so lange abändern, dass neue Komponenten hinzugefügt werden können und keine ständig fixen Termine einzuhalten sind

Falls Dich dieses Thema näher interessiert, dann kannst Du mich gerne anrufen. Denn ich bin sicher, auch Du kannst diese Zeit-gegen-Geld-Falle Schritt für Schritt überwinden.

Sag uns Deine Meinung

Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, dann beantworte mir doch meine Frage. Meine Frage: Welche Erfahrungen hast Du mit verschiedenen Varianten Deines Produkts gemacht?

Und natürlich freue ich mich auch sehr darüber, wenn Du diesen Beitrag jetzt mit Deinen Freunden teilst. Danke Dir!

Einladung zum kostenlosen Online-Workshop