Einen Podcast erstellen – So geht es

Was die Kaufentscheidung beeinflusst

In der vorletzten Folge haben wir darüber gesprochen, warum es für Sie wichtig und sinnvoll ist, auch im Internet einen Verkaufstrichter einzurichten.

Schließlich wollen Sie möglichst effizient zu mehr neuen Kunden und Umsätzen kommen. Eine der besten Möglichkeiten, die ich kenne, um diesen Trichter mit ständig neuen Interessenten zu füllen, ist ein eigener Podcast. Vielleicht haben Sie mich in einer der letzten Folgen ja vielleicht auch sagen hören, dass es meine beste unternehmerische Entscheidung bisher überhaupt war, einen eigenen Podcast ins Leben zu rufen. Das ist nicht übertrieben.

Vielleicht spielen ja auch Sie deshalb jetzt mit dem Gedanken, einen Podcast zu starten. Heute möchte ich nach nunmehr fast 40 eigenen Podcastfolgen meine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Ihnen besprechen, mit der Sie einen Podcast erstellen. Wenn Sie die Liste abarbeiten, wissen Sie, wie Sie Ihre erste eigene Podcast-Folge veröffentlichen können. Von dem Punkt an müssen Sie lediglich regelmäßig weitere Folgen produzieren, um Ihren Verkaufstrichter jeden Tag um ein Dutzend oder sogar noch mehr potenzielle Kunden zu ergänzen.

***UPDATE: Sie können sich auch von mir Schritt für Schritt zeigen lassen, wie Sie einen Podcast bei iTunes & Co. veröffentlichen.

Übrigens, ich habe mich entschieden, einen Onlinekurs zu erstellen, bei dem Sie lernen können, wie Sie einen eigenen Podcast planen, einrichten, betreiben und vermarkten. Alles mit dem Ziel, Umsatz und Profite für Ihr Unternehmen zu steigern. Egal wie klein Ihr Unternehmen ist, selbst wenn Sie der berühmte Einzelkämpfer und Freelancer sein sollten, ein eigener Podcast ist meiner Meinung nach eine hervorragende Entscheidung, um Ihr Unternehmen weiterzuentwickeln. Heute klären wir dazu erst einmal, wie Sie Ihre erste Folge veröffentlichen.

Klicken Sie hier, um mehr Hintergrundinformationen zum Podcasten an sich zu erhalten und natürlich auch, um über den weiteren Verlauf des Onlinekurses informiert zu werden.

Eine Anmerkung noch: Es geht in diesem Beitrag nicht um strategische Fragen, also nicht um das Warum oder darum, wie Sie mit einem Podcast Kunden gewinnen. Sondern es ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung. Sozusagen ein How-To, um die erste Folge zu veröffentlichen. Wenn Sie das Thema Podcasten näher interessiert, dann kann ich Ihnen versichern: Wir kommen auch noch auf die anderen Themen zu sprechen.

Jetzt auf „Play“ klicken:

Jetzt sind Sie an der Reihe…

Hier finden Sie verschiedene Möglichkeiten, Unternehmer.FM mit Ihren Freunden zu teilen und sich einzubringen.

Die 9 Schritt, um einen Podcast erstellen zu können

  1. Hardware und Software installieren
  2. Intro und Outro produzieren
  3. Eine Handlungsaufforderung für potenzielle Kunden einplanen, damit diese zum Eingang Ihres Verkaufstrichters wechseln
  4. Ein Skript erstellen oder ein Gespräch verabreden
  5. Aufnahmen nachbearbeiten und eine finale Podcast-Audio-Datei erstellen
  6. Datei bei einem Media Host hochladen bzw. einen Account bei einem Media Host anlegen
  7. RSS-Feed bei iTunes oder einer anderen Plattform registrieren
  8. Shownotes in Form eines Blogposts veröffentlichen
  9. Am Veröffentlichungstag die Folge vermarkten

Hier finden Sie mein momentanes Equipment

Diese Software nutze ich:

  1. Interview-Partner schalte ich in der Regel über Skype zu.
  2. Als Aufnahme-Software benutze ich Wavelab. Sie können aber auch Audacity, Adobe Audition oder grundsätzlich jede andere Recording-Software benutzen, die eine MP3-Datei produziert
  3. Die finalen Dateien lasse ich bei Libsyn hosten.
  4. Den Libsyn-RSS-Feed registrieren Sie dann bei iTunes, Stitcher und/oder Soundcloud.

Diese Hardware nutze ich:

  1. Das Mikrofon hängt an einem Schwenkarm. Meiner ist von RØDE.
  2. Ich benutze ein RØDE NT1-A Mikrofon mit Popschutz.
  3. Das Mikropfon geht in meine externe Soundkarte, der M-Audio Fast Track. Die Soundkarte ist per USB-Kabel am Rechner angeschlossen.
  4. Von der externen Soundkarte „zweige“ ich den Ton in das externe Aufnahmegerät ab, ich nutze das Roland R-05.
  5. Die Aufnahmen liegen dann auf einem Speicherchip im externen Aufnahmegerät und ich kopiere sie zur Nachbearbeitung einfach per USB-Kabel auf meinen Rechner.

Ich hoffe, diese kurze Einführung, wie Sie einen Podcast erstellen können, hat Ihnen geholfen – und vor allem Ängste und Hürden reduziert. Ich würde mich freuen, wenn wir uns im Podcast-Camp wiedersehen.

Natürlich rechtfertigt sich eine eigener Podcast nur, wenn Sie ihn als Marketinginstrument nutzen wollen. Vielleicht aber ist Ihnen das wirtschaftliche Potenzial eines Podcast insgesamt noch nicht richtig klar. Dann empfehle ich Ihnen meinen kostenlosen Audio-Kurs, den Sie hier anfordern können. Wir besprechen dort, wieso eigene Medieninhalte wie ein erstellter Podcast zu mehr Profiten bei weniger Arbeit führen.

Einladung zum kostenlosen Online-Workshop

Verdoppele Deine Verkäufe, indem Du jedem Kontakt zur richtigen Zeit die richtige E-Mails sendest. Klicke hier, um bei diesem tollen Event dabei zu sein.

Tagging-Workshop

Kennst du die 10 Geheimnisse von Online Marketing?

Begeistert dich der Gedanke, selbst Kunden über das Internet zu gewinnen? Bist du aber auch überwältig von den vielen Ideen und Strategien, von denen du überall liest und hörst? Fragst du dich, womit du am besten beginnen sollst? Dann geht es dir wie den meisten meiner Leser und ich empfehle dir, zunächst einmal die 10 Geheimnisse von Online Marketing kennenzulernen.

Klicke hier und hol dir meinen kostenlosen E-Mail-Kurs und du erfährst u.a. die 10 Geheimnisse.

Einladung zum Webinar

Webinar-EinladungDie eigene Webseite ist ein unfassbar tolles Mittel, über das Internet ständig neue Interessenten und Kunden zu gewinnen. Das Ganze funktioniert auch ohne teure Werbebudgets ausgeben zu müssen. Mein gesamtes Wissen, wie das geht, erfährst Du in meinem kostenlosen Webinar:

Hier kannst Du Dir kostenfrei Deinen Platz sichern.

Du möchtest auf seriöse Weise online neue Kunden gewinnen?

Ich stelle Dir gerne mein erprobtes Marketing-System zur Verfügung. Am einfachsten finden wir heraus, ob wir miteinander arbeiten wollen, wenn Du Dir einen kostenlosen Termin für ein Beratungs-Gespräch reservierst. Klicke jetzt einfach auf den folgenden Link:

Hier kannst Du das Kennenlern-Gespräch verabreden.

sign

Der Artikel hat dir gefallen? sag es weiter ...

img-ebook

25 erprobte Tools, um mit weniger Arbeit mehr zu verdienen!

Hol dir meinen Kostenlosen Ratgeber mit den 25 wichtigsten Tools und du erfährst, welche Tools Dir richtig viel Arbeit abnehmen.

Ja, will ich haben

2 Trackbacks

© 2015 Christiangurksy.com · Impressum & Datenschutz · AGB

Mach früher Feierabend - 25 erprobte Tools, um mit weniger Arbeit mehr zu verdienen

Einfach deine E-Mail Adresse einfügen und ich schicke dir die Liste sofort in deinen Posteingang.